VOCO Digital

Zahnmedizin im digitalen Zeitalter

Die Zahnmedizin wird zunehmend digitaler: Immer mehr Dentallabore und Zahnarztpraxen setzen bereits auf computergestützte Arbeitsabläufe. Digitale Lösungen für die prothetische Zahnheilkunde können im Labor oder direkt in der Praxis in exzellenter Qualität schnell, unabhängig und individuell gefertigt werden.

 

VOCO bietet mit dem IO-Scan die Möglichkeit, die orale Situation exakt zu erfassen. Die Drucker der SolFlex-Serie sind ausgereifte Fertigungsgeräte, die mit perfekt auf die Drucker zugeschnittenen Materialien für den additiven Objektdruck angeboten werden. Alternativ stehen Composite-Blöcke für die subtraktive Fertigung zur Verfügung.

 

Komplexe Technologien verbinden sich hier mit leicht nachvollziehbaren Prozessabläufen und erlauben die zuverlässige Fertigung hochqualitativer Lösungen bei einfacher Handhabung.

 

 

Digitaler workflow

 

Technische Ausrüstung

Lernen Sie unser digitales Programm kennen:

 

  • den Intraoralscanner IO-Scan (intraoraler 3D-Scanner mit subgingivaler Zusatzfunktion)
  • die SolFlex 3D-Drucker mit optimaler Druckqualität und -geschwindigkeit sowie den abgestimmten Druckermaterialien
    • V-Print SG (lichthärtender Kunststoff zur generativen Fertigung von dentalen biokompatiblen Bohrschablonen)
    • V-Print splint (lichthärtender biokompatibler Kunststoff zur generativen Herstellung von Therapeutischen Schienen, Hilfs- und Funktionsteile die Diagnose betreffend, Bleaching-Schienen (Home-Bleaching))
    • V-Print model (lichthärtender Kunststoff zur generativen Herstellung von Dentalmodellen)
    • V-Print ortho (lichthärtender, biokompatibler Kunststoff zur generativen Herstellung von KFO-Basisteilen, Röntgenschablonen für die Implantologie, Aufbissschienen, Fixierungs- und Übertragungsschlüsseln)
  • die Composite-Blöcke Grandio blocs und Grandio disc für die CAD/CAM-Anwendung mit überdurchschnittlichen Festigkeiten.